FAQ

Wie finde ich den richtigen Kurs/die richtige Klasse?

Wie finde ich den richtigen Kurs/die richtige Klasse? Die Klasseneinteilung richtet sich nach dem fortschreitenden Unterrichtsniveau der Teilnehmenden. Es gibt also nicht die eine Gruppe für 5-7Jährige, in die automatisch alle 5-7Jährigen aufgenommen werden. Sondern wir haben z.B. Anfängerklassen für 7Jährige aber auch Klassen mit 6Jährigen, die schon seit zwei Jahren Unterricht haben. Aus unseren über 30 Unterrichtsangeboten pro Woche allein im Bereich Ballett kann man sich also nicht einfach eine zeitlich passende Klasse selbst aussuchen. Daher finden Sie auch keinen Stundenplan online. Fragen Sie uns, welche Klasse für Neueinsteiger*innen in Frage kommt, am besten telefonisch, per Mail oder über das Kontaktformular. siehe auch: Kontakt

Ist Ballett nur etwas für Kindergarten- und Grundschulkinder?  

In jeder Ballettschule sind die Kleinsten stets niedlich anzusehen. Bei uns steht in den ersten Unterrichtsjahren das natürliche Bewegungsrepertoire der Kinder im Vordergrund. Allmählich wird dann das individuelle Tanz-Gefühl mit einer äußeren Form verknüpft. Aber erst in den Jugendlichen- und Fortgeschrittenen-Klassen ist die wahre, ästhetisch und körperlich anspruchsvolle Annäherung an die Kunst des klassischen Tanzes zu beobachten. Da "packt" es auch die meisten: Mit dem Ballett ist man nie fertig, es gibt immer noch etwas zu verbessern und zu vervollkommnen - wenn Du willst, Dein Leben lang! Wieso also vorzeitig aufhören? siehe auch: Ballett für Kinder, Ballett für Jugendliche

Was kostet der Unterricht?

Unser günstigstes Tanzangebot kostet aktuell EUR 29,- im Monat (HipHop). Wer eine 60- Min-Stunde Ballettunterricht pro Woche hat, zahlt EUR 36,- im Monat. Gering Verdienende können einen Antrag auf kulturelle Teilhabe stellen, dann werden monatlich 15,- des Beitrags von der kommunalen Arbeitsförderung übernommen. Die Kleiderordnung sorgt dafür, dass man für lange Zeit mit geringen „Austattungskosten“ zurecht kommt. siehe auch: Preisliste

Stimmt es, dass Ballett schädlich für den Körper ist?

Qualifizierte Lehrkräfte haben das gleiche Ziel wie Schüler*innen und Eltern, nämlich gesund erhaltenden Ballett-/Tanzunterricht. Dieser wird zu verbesserter Wahrnehmung und Koordination, Beweglichkeit und Kraft führen. Unser Unterrichtssystem berücksichtigt natürlich die individuellen Voraussetzungen jeder Schülerin und jedes Schülers. Wir erzwingen keine Auswärtsdrehung, keine überhohen Beine oder Dehnungen. Klassisches Ballett kann sich sogar günstig auf körperliche Schwächen auswirken. Ballettunterricht ist und ersetzt aber keine Physio- oder andere medizinisch angeratene Therapie, sondern kann diese allenfalls ergänzen. Voraussetzung für gesunden Ballettunterricht: Der/die Schüler*in folgt den Anleitungen der Lehrkraft in- und außerhalb des Unterrichts.

Können auch Jungen Ballett machen?

Natürlich! Schade, dass man das extra sagen muss. Jungen, die sich gerne bewegen, und die einen Sinn für Rhythmus und Musik haben, sind im Ballettunterricht genau richtig! Koordinations- und Konzentrationsschulung, eine aufrechte Haltung und körperliches Selbstbewusstsein, Musikalität und Raum für Fantasie - das schadet keinem Jungen! siehe auch: Ballett für Jungen

Welche Kleidung tragen Jungen und Männer im Ballettunterricht?

Auch für Ballettschüler und Tänzer gibt es natürlich spezielle Trainingskleidung. Im Unterricht ist es wichtig, dass die Kleidung eng anliegt, damit die Lehrkraft Haltung und Bewegungsabläufe beobachten kann. Jungen und Männer tragen kurze oder lange Hosen und dazu ein Trikot oder T-Shirt. Übrigens müssen alle mit längerem Haar dieses zusammenbinden, egal ob Junge oder Mädchen.

Kann ich als Erwachsene*r noch mit dem Ballett anfangen?

Bei uns gibt es mehrere Ballettklassen für Erwachsene auf verschiedenen Niveaustufen, auch für Anfänger*innen. Natürlich berücksichtigt der Unterricht die Tatsache, dass der erwachsene Körper schon einiges mit gemacht hat. Darüber hinaus gibt es keinen Grund, sich im Erwachsenenalter das Glück vorzuenthalten, welches dem Tanzen innewohnt…

siehe auch: Ballett für Erwachsene

Gibt es jedes Jahr eine Aufführung?

Aufführungen sind beeindruckende, bleibende Erlebnisse und zweifellos wichtig für jede*n Ballettschüler*in und die Eltern. Dennoch bedeutet Ballett noch viel mehr das langfristige, konsequente Lernen und Trainieren, ohne das es keine Grundlage für einen Tanz oder gar eine Aufführung geben würde. Auch ist der Unterricht vielseitiger als ein Tanz auf der Bühne. So gesehen ist eine Aufführung Ergebnis, nicht aber Hauptziel des Unterrichts.

siehe auch: Meilensteine

Muss ich für das Ballett zierlich und beweglich sein?

Nein. Jeder darf lernen, sich mit dem eigenen Körper in Harmonie zu bewegen!

Ist Ballett nicht längst unmodern und langweilig?

Wer schon einmal - am besten live - ein gut getanztes Handlungsballett gesehen hat, weiß, wie anrührend und faszinierend die Verbindung von wortloser, anmutiger Darstellung mit dem akustischen Erlebnis der Ballettmusik sein kann. Und es sind die Ballettklassiker, die stets ausverkaufte Theater verbuchen. Über die Grenzen von Sprache und Kultur hinweg bietet Ballett als Kunstform eine unermessliche Ausdrucksvielfalt und Aktualität. Trotzdem sind wir eine moderne Ballettschule, mit zeitgemäßer Pädagogik und immer bestrebt, den klassischen Tanz im heutigen Kontext zu verankern.

Ballettstudio Thomae

Hauptstraße 95
77694 Kehl am Rhein
Fon: 0 78 51-48 39 66
Fax: 0 78 51-89 86 32 8
w.thomae@ballettstudio-thomae.de

Wiebke Thomae

Dipl.-Tanzpädagogin
Registrierte Lehrkraft der
Royal Academy of Dance®
Mitglied im Deutschen Berufs-
verband für Tanzpädagogik e.V.

Ballett  •  Spitzentanz  •  Jazzdance • Hip Hop • Kehl • tänzerische Früherziehung • Ballett für Kinder • Ballett für Jugendliche • Ballett für Erwachsene • Wiedereinsteiger • Modern Dance • Jazztanz • Loslassen • tolle Musik • Körper • Pirouette • Ausstrahlung • wirbeln • Bewegungssprache • Zusammengehörigkeitsgefühl • Koordination • Einklang • Wohlfühl-Fitness • Choreografie • Royal Academy of Dance • Tanzpädagogik • schwingen • Kondidion • Ausdruck

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.